Jahrestagung 2009 in Berlin

Das war unser Mitgliedertreffen 2009 in Berlin


2009 fand das Jahresmitgliedertreffen des Forums Deutscher Rechtsfachwirte e.V. erneut im Rahmen eines gemeinsam mit der RENO-Vereinigung organisierten "FORUMs für Rechts- und Notarfachwirte, Bürovorsteher, Office-Manager und erfahrene Renos" in Berlin statt.


91 Kolleginnen und Kollegen aus dem gesamten Bundesgebiet waren der Einladung beider Organisationen gefolgt und nutzten vom 7. bis 9. Mai 2009 die Möglichkeit der Teilnahme an den verschiedensten Veranstaltungen. Den Schwerpunkt bildete wie bereits 2008 die Fortbildung, weshalb insgesamt sechs verschiedene Seminare zur Auswahl standen. Aber auch das Rahmenprogramm bot Interessantes.


Den Auftakt bildete am 7. Mai 2009 ein Besuch im Deutschen Bundestag, wo Mitarbeiter der Linksfraktion einen Einblick in die Arbeit des Parlaments und den Gang der Gesetzgebung gaben und sich den Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten. Von besonderem Interesse waren dabei natürlich aktuelle Beschlüsse und Gesetzgebungsvorhaben, die für unsere tägliche Arbeit Bedeutung haben, wie z. B. der kürzlich beschlossene § 15a RVG und das geplante Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung.

Eine Führung durch die verwinkelten und zum Teil unterirdischen Gänge des Bundestages und der Besuch der Reichstagskuppel schlossen den ersten Programmpunkt ab.

  • 01_reichstag_1
  • 01_reichstag_2
  • 01_reichstag_3
  • 01_reichstag_4
  • 01_reichstag_5


Danach wurden wir in den Räumen der RENO zum Begrüßungsimbiss erwartet und diskutierten dort die Frage "Was soll ich mit 'nem Rechtsfachwirt?".
  • 02_begruessung_2
  • 02_diskussion_10
  • 02_diskussion_11
  • 02_diskussion_3
  • 02_diskussion_4
  • 02_diskussion_5
  • 02_diskussion_6
  • 02_diskussion_7
  • 02_diskussion_8
  • 02_diskussion_9


Auch einige wenige Rechtsanwälte waren der Einladung zu dieser Gesprächsrunde gefolgt und machten deutlich, dass leider nach wie vor für die meisten Anwälte zunächst einmal die Frage zu beantworten ist, was ein Rechtsfachwirt überhaupt ist, bevor man darüber redet, welche Vorzüge es hat, einen solchen in seiner Kanzlei zu beschäftigen.

Die besonderen Fähigkeiten eines Rechtsfachwirts/einer Rechtsfachwirtin gegenüber einer/m Fachangestellten brachte eine Teilnehmerin wie folgt auf den Punkt: "Die ReNo weiß, wie sie etwas macht; die Rechtsfachwirtin weiß, warum sie es so macht."

In der Diskussion wurde deutlich, dass die von den Anwälten formulierten Erwartungen an eine solche hochqualifizierte Kraft sich mit dem deckten, was die anwesenden Rechtsfachwirte als ihre besonderen Stärken herausgearbeitet hatten.

Einig war man sich aber auch darüber, dass es noch ein gutes Stück Arbeit ist, dem Beruf zu seiner verdienten Anerkennung in der Anwaltschaft zu verhelfen. Hierzu wollen alle beteiligten Vereine weiter ihren Teil beitragen.


Am Freitag, den 8. Mai 2009 standen dann vier Seminare auf dem Programm. Am Vormittag musste man sich entscheiden zwischen "Steuerrecht aktuell" bei Frau Andrea Rumpelt (Foto unten links) oder "RVG aktuell" bei Frau Rechtsanwältin Ingeborg Asperger (Foto unten rechts).

  • 03_steuerrecht_01
  • 04_rvg_01

Am Nachmittag hatte man die Qual der Wahl zwischen  "Zwangsvollstreckung aktuell" bei Herrn Bernhard Gutschmidt (Fotos unten links und rechts) und oder "Neues aus der Gesetzgebung" mit Herrn Rechtsanwalt Harald Stroedecke. Wofür man sich auch entschied: Wissenszuwachs war in jedem Falle garantiert.

  • 05_zv_01
  • 05_zv_02

Nach den Seminaren trafen sich die Mitglieder des Forums Deutscher Rechtfachwirte zu ihrer Mitgliederversammlung.

  • 06_mitgliederversammlung_01
  • 06_mitgliederversammlung_02
  • 06_mitgliederversammlung_03

Wir diskutierten sehr kontrovers über Ziele und Formen unserer weiteren Vereinsarbeit und beschlossen, diese Diskussion im Rahmen einer Umfrage unter den Mitgliedern weiterzuführen.

Die nächste Mitgliederversammlung des Vereins wird im Rahmen eines Jahrestreffens vom 6. bis 8. Mai 2010 in Würzburg stattfinden.

Nach den guten Erfahrungen aus 2008 und 2009 wird sich der Verein aber auch wieder gemeinsam mit der RENO Berlin-Brandenburg und dem RENO Bundesverband für ein 3. FORUM für Rechts- und Notarfachwirte in Berlin engagieren.

Gemeinsam ließen alle Forums-Teilnehmer den Abend dann mit einem leckeren Abendessen in angenehmer Atmosphäre im Bistro des Deutschen Architekturzentrums ausklingen.

  • 07_abendessen_01

Trotz der für manche kurzen Nacht wurden auch die am folgenden Samstag, den 9. Mai 2009 ab 9 Uhr angebotenen Seminare aufmerksam verfolgt. Diesmal hatte man die Wahl zwischen einem Englisch-Kurs bei Frau Janet Kuhn oder einem Büroorganisations-Seminar bei Frau Ulrike George. Die meisten hatten sich dafür entschieden, mit Frau George zu erörtern, was bei der Anschaffung von Anwaltssoftware abzuwägen ist und auf welche Kriterien hin man die verschiedenen Programme prüfen sollte. Darüber hinaus gab das Seminar einen interessanten Überblick über die Rechtsprechung zu den verschiedensten Haftungsfragen.
  • 10_englisch

  • 11_bueroorganisation
  • 11_ende


Die Zeit verflog dabei so schnell, dass wir aufpassen mussten, unseren letzten Programmpunkt nicht zu verpassen: Nach der Stadtrundfahrt per Dampfer im letzten Jahr erkundeten wir Berlin diesmal aus einer ganz anderen Perspektive, nämlich mit der Panorama-S-Bahn, die uns am Nachmittag zur Rundfahrt "Das neue Berlin" erwartete. Wir nahmen in gemütlichen, breiten Polstersesseln Platz, ließen uns Getränke servieren und genossen durch die großflächigen Fenster einen einmaligen Panoramablick auf Berlin, während wir den Erläuterungen und Anekdoten eines freundlichen S-Bahn-Mitarbeiters lauschten.
  • 12_rundfahrt_01
  • 12_rundfahrt_02


Es wird schwer werden, dieses Angebot im kommenden Jahr zu toppen. Doch wir wollen es angehen, sowohl mit unserer Mitgliederversammlung vom 6. bis 8. Mai 2010 in Würzburg, als auch mit dem "3. FORUM für Rechts- und Notarfachwirte, Bürovorsteher, Office-Manager und erfahrene Renos" vom 30.9. – 2.10.2010 in Berlin. Derzeit werden Ideen für beide Veranstaltungen gesammelt; entsprechende Vorschläge nimmt der Vorstand gerne entgegen.

Nähere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie zu gegebener Zeit auf unseren Internetseiten.

Login für Mitglieder

Hier können sich Mitglieder anmelden und alle Inhalte einsehen.

Werden doch auch Sie gleich Mitglied im "Forum Deutscher Rechts- und Notarfachwirte e.V.".

Newsletter bestellen

Kontakt

Forum Deutscher Rechts- und Notarfachwirte e.V.
c/o Annika Brachmann
Marwitzer Straße 56
16761 Hennigsdorf

Tel.: +49 3302 – 6071428
Fax: +49 3222 – 3114866

E-Mail: info@rechtswirtforum.de