Jahrestagung 2017 in Potsdam

Mitgliedertreffen 2017 in Potsdam

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Forums Deutscher Rechts- und Notarfachwirte e.V. fand vom 18. bis 20. Mai 2017 in Potsdam statt. Traditionell wurde rund um dieses Treffen wieder eine Reihe von Veranstaltungen zur Weiterbildung und zum Kennenlernen der gastgebenden Stadt angeboten.

Die ersten Teilnehmerinnen und Teilnehmer trafen sich am Donnerstag, den 18. Mai zu einer gemeinsamen Schifffahrt mit dem Dampfschiff Gustav, um die Vielzahl der Schlösser rund um Potsdam zu bewundern und ganz nebenbei ab der ersten Minute den Austausch untereinander zu genießen und auszuleben.

Die Fahrt vermittelte uns bei schönstem Wetter eindrücklich, dass Potsdam mit den vielen Wasser- und Grünflächen eine l(i)ebenswerte Stadt ist.

  • Schiff
  • Schiff1
  • Schiff3
  • Schiff4

Ein Highlight der Rundfahrt war wohl - vor allem für die Nichteinheimischen - der einklappbare Schornstein, um unter den vielen Brücken hindurch fahren zu können.

Nach einem kurzen Stadtgang kehrten wir in eine für das Holländerviertel typische Lokalität, Zur Hohlen Birne, ein, um den Abend bei gutem Essen und einem umfangreichen Erfahrungsaustausch zu beginnen. Den Abend ließen wir an der Strandbar des Hotels bei einem leckeren Cocktail und netten Gesprächen gemütlich am Havelufer ausklingen.

  • Stadtgang
  • Strand

Am Freitag stand uns ein anstrengender Tag bevor, der gleich morgens mit der ersten beruflichen Fortbildung begann.

Im Seminar „Problemfelder des gesellschaftsrechtlichen Mandats mit Auslandsbezug inkl. Recherche in ausländischen Handelsregistern und Vertretungsnachweiseerhielten wir einen umfassenden Überblick über die organschaftliche Vertretung von Gesellschaften, insbesondere mit Auslandsbezug und die damit in der gesellschaftsrechtlichen Praxis immer wieder auftauchenden praktischen Probleme. Die Dozenten Herr Dr. Dr. Schulte und Herr Dr. Lang, beide Richter beim Registergericht Berlin-Charlottenburg, konnten aus ihrem breiten Erfahrungsschatz berichten und uns unter dem Motto „bloß nicht nachmachen” die gröbsten Fehler, die Kollegen in der Vergangenheit gemacht hatten, aufzeigen.

  • Vollmachten
  • Vollmachten1
  • Vollmachten2

Nach einem Mittagsbuffet, bei dem sich alle stärken konnten, trafen sich einige Kollegen, die in der Ausbildung aktiv sind, ebenso wie einige Anwälte und Notare aus den verschiedenen Prüfungsausschüssen zum Workshop „Welche Inhalte sind uns bei den Fachwirten wichtig?”. Ronja Tietje, die diesen Workshop moderierte, berichtete über den aktuellen Stand der Novellierung der Rechts- und Notarfachwirte. Sie knüpfte an die bisherigen Veranstaltungen in München und Bremerhaven an, in denen die Unterschiede in den verschiedenen Prüfungen bereits ausgiebig diskutiert wurden. Die anschließenden Diskussionen über die Inhalte der Fachwirtausbildung und die bundesweit bestehenden Probleme hinsichtlich der Berufsausbildung konnten insgesamt als sehr konstruktiv und zielführend bewertet werden, allerdings steht uns noch ein langer Weg bevor. Das Ziel lautet weiterhin „wo Fachwirt draufsteht, muss auch Fachwirt drin sein”.

Am Freitagnachmittag trafen wir uns zur jährlichen Mitgliederversammlung des Forums Deutscher Rechts- und Notarfachwirte e.V., um u.a. die künftige Vereinsarbeit zu besprechen und neue Ideen zu sammeln. Den Abend haben wir bei einem gemeinsamen Abendessen im Café Heider in Potsdam und wieder mit anschließendem Blick auf´s Wasser an unserem Hotel ausklingen lassen.

Das am Samstag angebotene Seminar "Miet- und WEG-Recht” stieß sowohl bei Vereinsmitgliedern als auch bei Nichtmitgliedern, insbesondere aus dem Notarbereich, auf reges Interesse.

  • Emmert

Herr Rechtsanwalt Thomas Emmert beschäftigte uns insbesondere mit den Problemstellungen bei der Abnahme im Bauträgerrecht sowie den praktischen Problemen mit den Regelungen in Teilungserklärungen, wie z.B. Nutzungseinschränkungen.

Am Nachmittag des Samstag besuchten einige Mitglieder zusammen mit Begleitungen und Dozenten das berühmte Schloss Sanssouci.

 Den Abschluss desWochenendes bildete ein lustiger Abend mit dem Stand up Comedian Ingmar Stadelmann.

Unser Dank für die gelungene Organisation des Treffens in Potsdam gebührt unserem Vereinsmitglied Ivonne Behrendt.

Die nächste Gelegenheit zur Fortbildung und zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch bietet sich vom 9. bis 11. November 2017 in Berlin, wenn der Verein zur Förderung der Beruflichen Weiterbildung der RENO-Angestellten in Berlin und Brandenburg e.V., RENO Berlin-Brandenburg, Beuth Hochschule für Technik Berlin und Forum Deutscher Rechtsfachwirte wieder gemeinsam zum "10. Forum für Rechts- und Notarfachwirte, Bürovorsteher, Office-Manager und erfahrene Renos" unter Schirmherrschaft des RENO-Bundesverbandes einladen.

Den 20. Jahrestag unseres Vereins werden wir vom 14. bis 16. Juni 2018 in Bamberg feiern und mit interessanten Seminarangeboten umrahmen. Nähere Informationen zu beiden Veranstaltungen und die Möglichkeit der Anmeldung finden sich zu gegebener Zeit auf unserer Internetseite.

Euer Vorstand

  • Vorstand

Login für Mitglieder

Hier können sich Mitglieder anmelden und alle Inhalte einsehen.

Werden doch auch Sie gleich Mitglied im "Forum Deutscher Rechts- und Notarfachwirte e.V.".

Newsletter bestellen

Kontakt

Forum Deutscher Rechts- und Notarfachwirte e.V.
c/o Annika Brachmann
Marwitzer Straße 56
16761 Hennigsdorf

Tel.: +49 3302 – 6071428
Fax: +49 3222 – 3114866

E-Mail: info@rechtswirtforum.de